Flugzeug Technik

Flugzeug Technik

Flugzeuge faszinieren die Menschen seit jeher, denn zu den ältesten Träumen der Menschheit gehört es, wie ein Vogel fliegen zu können. Als die ersten waghalsigen Versuche vor über einhundert Jahren stattfanden, belächelte man die Erfinder noch. Wer hätte sich damals ausmalen können, welchen rasanten Weg die Flugzeug Technik binnen weniger Jahrzehnte nehmen würde? Heute ist das Flugzeug ein Verkehrsmittel für Jedermann geworden, das jedes Jahr viel Millionen Passagiere sicher ans Ziel bringt.

Obwohl ein Flugzeugunglück meist spektakulär ist und viele Opfer auf einen Schlag fordert, ist das Flugzeug dennoch das sicherste Verkehrsmittel überhaupt, wenn man die Passagierzahlen entgegenstellt. Deswegen beruht die Flugangst vieler Menschen weniger auf objektiven Gefahren als auf subjektiven Eindrücken. Dabei ist die Technik heute so zuverlässig, dass Unfälle mit dem Flugzeug zur absoluten Ausnahme gehören.

Es hat immer wieder Meilensteine in der Luftfahrt gegeben. Die militärische Luftfahrt beförderte die Entwicklung besonders in den Weltkriegen enorm weiter. Vom Doppeldecker zum Düsenjäger in nur wenigen Jahren ist ein beeindruckendes Beispiel dafür. Doch auch die kommerzielle Luftfahrt profitierte von militärischen Entwicklungen, die ihren Einzug auch in die zivile Flugzeug Technik gefunden haben. Düsentriebwerke treiben heute jedes größere Verkehrsflugzeug an, und sogar Überschalltechnologie war mit der Concorde für Passagiere verfügbar. Allerdings zeigte sich schnell, dass der Betrieb von Passagierflugzeugen mit Überschallantrieb zu teuer und wenig effizient war.

Den Siegeszug in der Passagierbeförderung haben Großraumflugzeuge angetreten, die mit ihren hohen Passagierzahlen für sinkende Preise bei Flugtickets gesorgt haben. Der Flug für Jedermann ist es, der Flugreisen heute so selbstverständlich wie Busfahren macht. Lange Zeit war die Boeing 747 ohne echten Rivalen auf dem Markt für Großflugzeuge. Zwar hatte Airbus seit Ende der 70er Jahre sehr erfolgreich Marktanteile auf kurzen und mittleren Strecken errungen, konnte aber keine echte Konkurrenz zum Jumbo-Jet bieten. Das möchte Airbus mit der Einführung des riesigen A380 ändern, der als bisher größtes Passagierflugzeug aller Zeiten gilt.

Wie die Zukunft in der Flugzeug Technik letztlich aussieht, ist schwer zu sagen. Fest steht, dass die Entwicklung weitergeht und effizientere Triebwerke und neue Konzepte für einen weiteren Anstieg der Passagierzahlen sorgen werden.

Nicht aber nur bei großen Flugzeugen schreitet die technische Entwicklung stetig voran. Auch im Bereich der Modellbau Flugzeuge hat sich einiges getan. Selbst ältere Flugzeuge können heutzutage mit dem richtigen RC Modellbau Zubehör aufgerüstet werden. Geübte Modellbausportler finden hier schier unbegrenzte Möglichkeiten den eigenen Flieger zu verbessern und zu optimieren.

Bei der Herstellung der Flugzeugteile nach neuesten technischen Erkenntnissen darf selbstverständlich nichts schief gehen. Ein falscher Handgriff kann im Ernstfall zur Katastrophe führen und sogar mehrere Menschenleben kosten. Daher wird in solchen Produktionen besonderes Augenmerk auf eine optimale Personaleinsatzplanung gelegt. Auch die Techniker müssen während ihrer Arbeit 100%ige Aufmerksamkeit walten lassen. Natürlich werden die Arbeiter in diesen Produktionen in der Regel auch sehr gut dafür entlohnt, tragen aber auch eine sehr große Verantwortung.

Wer sich in Sachen Flugzeug Technik gut auskennt, hat entweder ein sehr umfassendes Technologiestudium erfolgreich hinter sich gebracht, oder schlicht ud einfach die Leidenschaft für unterschiedlichste, technische Belange entwickelt. Dennoch: eine fundierte Ausbildung ist auch in diesem Zusammenhang unbedingt vonnöten. Wie dem auch sei: wenn die Piloten mit dem Pilotenkoffer bewaffnet vor einem Flug das Cockpit besteigen, wollen sie sich - ebenso wie die mitreisenden Passagiere - stets darauf verlassen, dass in technischer Hinsicht alles reibungslos abläuft. Und dies ist glücklicherweise fast immer der Fall.